Ergebnisse der Betriebsrätekonferenz deutscher Flughäfen

Auf der 89. Betriebsrätekonferenz wurde zum Luftfahrtkonzept der Bundesregierung Stellung bezogen

[Berlin]Am 05.04.2016 fand die Betriebsrätekonferenz der deutschen Flughäfen statt. Vertreter und Vertreterinnen von allen Flughafengesellschaften diskutierten vor allem über das von der Bundesregierung erstellte Luftverkehrskonzept. Zu Gast waren die Gewerkschaftsvertreter und -vertreterinnen Robert Hengster und Katharina Wesenick, sowie Staatssekretär Michael Odenwald aus dem Verkehsministerium, Matthias von Randow (BDL Bundesverband deutscher Luftverkehrswirtschaft) und Ralph Beisel (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen ADV).

Erstmalig beschäftigten sich Arbeitgeber, Arbeitnehmervertreter/innen und die Gewerkschaft ver.di unter Teilnahme des Ministeriums gemeinsam mit den Folgen des Sozialdumpings im europäischen Luftverkehr aufgrund der Liberalisierungsentwicklungen.

Hier könnt ihr die Ergebnisse lesen:

Presseerkl__rung_BR_Konferenz_Flugh__fen_5_April2016__3___2_.pdf
(355,74 kB)