[München] Die Sicherheitsgesellschaft am Flughafen München(SGM) hat am 21. März den Auftakt gemacht und eine Aktion zur aktuellen TVöD-Runde veranstaltet. Mit Flugblättern und anderem Infomaterial haben sich unsere Kollegen und Kolleginnen in die Flughafenhalle gestellt und über die Ziele der diesjährigen Tarifrunde informiert. Ver.di fordert 6% mehr Geld für alle Beschäftigten im TVöD. Die erste Verhandlungsrunde, die ebenfalls am 21. März in Potsdam statt gefunden hat blieb ohne Ergebnis. Der nächste vorgesehene Verhandlungstermin ist für den 11./12. April geplant.

Bilder von der Flyer-Aktion der SGM:

  • Keine falschen Kompromisse

    Eure Ziele sind hochgesteckt. Aber sie sind realistisch. Und sie müssen erreicht werden. 6 % mehr im öffentlichen Dienst bedeuten mehr Gerechtigkeit beim Einkommen und die Steigerung der Kaufkraft. Das ist es was Deutschland fehlt. Viel Erfolg.

    Kommentar von: Herbert Behrens, MdB - 05.04.2016, 07:17

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert