ver.di Delegation der Bodenverkehrsdienste in Amsterdam

Globaler Aktionstag am 2. Oktober geplant!

Viele Grüße von der ver.di Delegation beim internationalen Treffen von Flughafenbeschäftigten von 35 Flughäfen weltweit inAmsterdam!

Mit Kolleg/innen aus Frankfurt (Fraport, WISAG), Südkorea, Berlin (AGSB), USA, Thailand, Indonesien und Holland.
Nach einem intensiven Austausch ist klar geworden: wir erleben alle das gleiche: Überall drücken die Airlines die Abfertigungspreise. Lohndumping, Outsourcing, Arbeitsverdichtung ist die Folge. Und sprudelnde Gewinne bei den Airlines.

Deshalb: Nur wenn wir gemeinsam handeln, können wir hier Lösungen finden.

Deshalb planen wir einen globalen Aktionstag am 2. Oktober 2018. United we stand- divided we fall!

Weitere Infos in den nächsten Wochen unter www.facebook.de/damitFliegenSicherbleibt

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert