Fraport- Tochter FPS bewegt sich: ver.di Tarifkommission gegründet

Beschäftigte organisieren sich in ver.di für faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen

Frankfurt, Juni 2018

Wir sind FPS „HALLO“,

FPS Fraport Passenger Service GmbH ist ein relativ junges Unternehmen, nicht nur am Altersdurchschnitt der Mitarbeiter gemessen, sondern auch im Konzern der FRAPORT. Uns gibt es schon (erst) seit 9 ½ Jahre.
Unser Unternehmen übernimmt die Passagierabfertigung verschiedener Airlines in der Passage.

Seit dem 30. April 2018 setzt sich der Betriebsrat aus 9 Individualisten zusammen, die sich der Aufgabe stellen, mit der Geschäftsführung vertrauensvoll und im Sinne der Beschäftigten zusammen zu arbeiten.

Am 15. Juni um 17:00 Uhr hatten wir nun die erste Betriebsversammlung in dieser Konstellation.
17:00 Uhr so spät?
Dieser Termin richtete sich arbeitgeberfreundlich nach den Abflügen unserer verschiedenen Kunden.

Hauptsächlich ging es um 2 Themen:
1. Was ist der Betriebsrat und was beinhaltet die Betriebsratsarbeit.
Welche Betriebsratsmitglieder sind in welchen Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen oder im Konzernbetriebsrat.
Jetzt wissen unsere Kollegen und Kolleginnen, welches Betriebsratsmitglied der Ansprechpartner für sein persönliches Problem ist.

2. ver.di Tarifkommission:
Vor langer, langer Zeit, nach Firmengründung der FPS GmbH, wurde ein Haustarifvertrag mit heißen Nadeln gestrickt. Also die Rubrik „es war einmal… Ist dieser für das heutige Arbeitsvolumen noch zeitgemäß? Wir glauben nicht.
Deshalb haben wir uns in ver.di organisiert, um unsere Arbeitsbedingungen tarifvertraglich zu verbessern.


Ende März nahm sich ver.di Landesfachbereichsleiter Ronald Laubrock unserem Problem an. Mitte April gründeten wir eine ver.di Tarifkommission, der Grundstein wurde gelegt.
Am 13. Juni nahm sich Ronald Laubrock einen ganzen Tag Zeit, um sich die verschiedenen Abfertigungsprozesse genauer anzuschauen. Er sah, wie die einzelnen Abteilungen miteinander verbunden sind und kommunizieren. Er bekam Einblick, wie komplex der Vorgang eines reibungslosen Ablaufes der Abfertigung ist und auch wie unterschiedlich die Vorgaben der Airlines sind.
Vor allem stellte er fest, wie herausfordernd es ist, die Mitarbeiter zu steuern und zu entsenden hier an dem großen Flughafen. Wer wann am rechten Platz ist um welche Zeit… Den Überblick zu behalten… Nicht ganz einfach.

Die nächste Sitzung der Tarifkommission ist für Juli festgesetzt, es geht voran. Ein Schritt nach dem anderen, der zur Diskussion steht!


Ganz wichtig ist, dass wir erst dann in Tarifverhandlungen einsteigen, wenn wir als Gewerkschaft stark bei der FPS sind. Denn nur, wenn wir zusammen halten und mit einer Stimme sprechen, können wir auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber verhandeln.

Deshalb: Wenn du dazu kommst, haben wir eine Chance, unsere Forderungen durchzusetzen. Auch und gerade wenn du befristet beschäftigt bist, hast du das Recht einzutreten, ohne dass der Arbeitgeber dies erfahren darf. https://mitgliedwerden.verdi.de/beitritt/verdi



Faire Bezahlung für die Leistung, die wir erbringen!

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert