• 12.07.2017 Gefährdungsanzeigen

    Kurz erklärt: Gefährdungsanzeige

    Stefan Wolf und Friedrich Bauer zum Thema Gefährdungsanzeige

    Durch Unterbesetzung drohen tagtäglich an den Flughäfen in Deutschland und weltweit immer wieder Fehler zu passieren, die Beschädigung von Arbeitsmaterial oder gar Unfälle. Verantwortlich sind für die Misstände die Arbeitgeber der Flughäfen und der Airlines. In Deutschland können sich die Beschäftigten gegen diese Zustände wehren und eine sogenannte "Gefährdungsanzeige" stellen. Die Kollegen Stefan Wolf und Friedrich Bauer vom Flughafen Nürnberg erklären wie die Gefährdungsanzeige funktioniert:...

  • 23.12.2016 Köln/Bonn: Aviation

    [Köln/Düsseldorf] Am Dienstag, den 20. Dezember haben wir, deine ver.di Tarifkommission, die Forderungen an den Arbeitgeber für die im Januar beginnenden Verhandlungen zur Gehaltserhöhung beschlossen.
    Unsere Ziele sind dabei:
    - eine spürbare tabellenwirksame Gehaltserhöhung,
    - die Einführung zusätzlicher Gehaltsstufen, um Perspektiven für die Zukunft zu schaffen,
    - eine bessere Vergütung aufgrund zusätzlicher Qualifikationen (z.B....

  • 07.12.2016 Düsseldorf: AHS

    [Düsseldorf/Köln] Die AHS ist ein Unternehmen, das der öffentlichen Hand (Flughäfen) gehört und das durch zu geringe Gehälter trotzdem Altersarmut produziert!

    77% der AHS Kollegen und Kolleginnen fordern unserer Umfrage zufolge eine Entgelterhöhung von über 10%.

    Am Freitag, den 2. Dezember, hat sich die ver.di-Tarifkommission der AHS DUS und CGN getroffen. Wir haben beschlossen, dass wir gemeinsam mit allen ver.di-Mitgliedern in der anstehenden Tarifrunde Verbesserungen erreichen wollen,...

  • 06.01.2016 Düsseldorf: EuroGround

    Mit knapp 300 Beschäftigten ist die AHS EuroGround als Tochterunternehmen der AHS Group auch am Düsseldorfer Flughafen tätig. Bisherige Versuche einen Betriebsrat zu gründen sind bisher aus verschiedenen Gründen gescheitert.