ver.di: Arbeiten im Bodenverkehrsdienst – so geht’s nicht weiter!


Zehntausende Beschäftigte an den deutschen Verkehrsflughäfen sorgen Tag für Tag mit harter Arbeit für einen sicheren und reibungslosen Flugverkehr.

ver.di-Aktive aus fast allen BVD Unternehmen und Flughäfen in Deutschland haben viele von Euch im Sommer in einer Umfrage befragt: Wo liegen die größten Probleme bei der Arbeit im BVD? Eure Botschaft ist klar: Die Arbeitsbedingungen sind sehr schlecht. ver.di-Kollegen aus fast allen Flughäfen Deutschlands haben sich deshalb im bundesweiten Tarifausschuss BVD zusammengeschlossen. Wir haben alle dieselben Probleme und müssen mit einer Stimme sprechen.

Wir wollen: Einen Tarifvertrag für alle!
Für alle Beschäftigten an den Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Berlin, Hamburg, Bremen, München, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dresden/Leipzig, Saarbrücken etc. Und für alle Unternehmen im BVD.

Wir brauchen bundesweite Standards für:

existenzsichernde Arbeit

angemessenen Gesundheitsschutz

einheitliche Qualifizierung


Mehr Informationen gibt es hier im neuen ver.di-Flyer zum Download.http://www.wehrdi.info/wp-content/uploads/2015/11/FlyerNovember2015Muc.pdf

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert