• 23.07.2018 News

    Fracare Services. verdi kämpft für korrekte Eingruppierung

    Klage des Arbeitgebers abgewiesen. Was tun, lieber Arbeitgeber?

    Frankfurt, 20. Juli 2018

    Wie der FraCareS-Betriebsrat bereits berichtete, hat die Arbeitgeberseite ihre Klage beim Frankfurter Arbeitsgericht verloren!

    Hintergrund war die Ablehnung des Betriebsrats hinsichtlich der Eingruppierung von Service-Agenten in die Entgeltgruppe 2 (TVöD).


    Obwohl die Arbeitgeberseite das Urteil der ersten Instanz (Arbeitsgericht) akzeptieren und keine höhere Instanz (Landesarbeitsgericht) einschalten wollte, wird anscheinend genau das nun angestrebt!

    Wir stellen uns schon die Frage,...

  • 20.07.2018 News

    Merkwürde Geschäftspolitik gefährdet Arbeitsplätze am Flughafen Köln/Bonn

    Millionensubventionen für Ryanair udn Eurowings- und dann soll der Bodenverkehrsdienst zahlen?


    Köln, 19.07.2018

    Jüngst veröffentlicht das Handelsblatt, Ausgabe 18.07.2018, dass der Flughafen Köln/Bonn seltsame Geschäftspraktiken pflegt, um Billigairlines wie Ryanair und Eurowings bei guter Laune und am Flughafen Köln/Bonn zu halten.
    Die Rede ist von weit mehr als 100 Millionen Euro (40 Millionen allein im Jahr 2017), die der Flughafen in den letzten Jahren als „Kick Back“ Zahlungen in Form von "Werbekostenzuschüssen" geleistet haben soll....

  • 12.07.2018 News

    BLACKOUT BEI RMH
    Angebot des Grauens

    Die Arbeitgeber haben am 2. Verhandlungstag in der Tarifrunde der RMH ein Angebot abgegeben, dass uns staunen lässt.

    Wir forderten 250€ mehr für alle
    Der Arbeitgeber bietet bei einer Laufzeit von 24 Monaten 2% ab 1. Juli 2018 und nochmal 2% ab 1. Juli 2019. Bei einer aktuellen Inflationsrate von 2,1%, würde das Angebot für die Beschäftigten der RMH zu einem Reallohnverlust führen.

    Wir forderten für alle die Möglichkeit des Aufstieges in den Bezügegruppen 5....

  • 12.07.2018 News

    Tarifeinigung bei der AHS in Hamburg!

    Lohnerhöhung um 10% in zwei Jahren!

    Hamburg, Juli 2018


    Auf dem Verhandlungsweg konnten wir in der Tarifrunde das folgende Ergebnis mit der AHS
    erreicht!

    · Vergütungserhöhung um 10% in zwei Schritten:
    Tariferhöhung zum 1. Juli 2018 um 6%
    sowie zum 1. Juli 2019 um 4%

    · Aufstockungsanspruch für Teilzeitbeschäftigte gemäß Ihrer tatsächlichen Arbeitszeit
    (Durchschnitt letzte 24 Monate)

    · Verkürzung der Aufstiegszeiten auf 36 Monate

    · Unbefristete Übernahme der Auszubildenden

    · Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro in zwei Schritten
    zum 1....

  • 12.07.2018 International

    ver.di Delegation der Bodenverkehrsdienste in Amsterdam

    Globaler Aktionstag am 2. Oktober geplant!

    Viele Grüße von der ver.di Delegation beim internationalen Treffen von Flughafenbeschäftigten von 35 Flughäfen weltweit inAmsterdam!

    Mit Kolleg/innen aus Frankfurt (Fraport, WISAG), Südkorea, Berlin (AGSB), USA, Thailand, Indonesien und Holland.
    Nach einem intensiven Austausch ist klar geworden: wir erleben alle das gleiche: Überall drücken die Airlines die Abfertigungspreise. Lohndumping, Outsourcing, Arbeitsverdichtung ist die Folge. Und sprudelnde Gewinne bei den Airlines....

  • 06.07.2018 News

    6. Juli 2018
    Tarifinfo für Mitglieder
    3 + 3 = 6

    Verhandlungsergebnis erzielt !

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    nach nochmals sehr intensiven und schwierigen Verhandlungen am gestrigen Tage, die zweimal kurz vor dem Abbruch standen, konnten wir ein Tarifergebnis erzielen.
    Die Gesamteinigung hat folgende Inhalte:

    ?- Erhöhung der Tabellenvergütung um 3 % zum 1. Juli 2018
    ? - Weitere Erhöhung der Vergütung um 3 % zum 1. September 2019
    ? - Erhöhung der Auszubildendenvergütung um jeweils € 50 zu den gleichen Zeitpunkten
    ?...

  • 05.07.2018 News

    Juli 2018

    Nach unserer Mitgliederversammlung bei der RMH und mehreren Pausengesprächen haben
    wir in der Tarifkommission unsere Kernforderungen nochmal angepasst und dem
    Arbeitgeber am 13. Juni übersendet:

    Wir fordern bei einer 12-monatigen Laufzeit:
    · 250 Euro Festbetrag
    · Reine Erfahrungsaufstiege in der B 5.1 – B 5.3
    · Tarifierung der Zulage für übernommene Dienste in Höhe von 30%
    · Tarifierung der Winterzulage in Höhe von 201 Euro/Monat (Nov....

  • 01.07.2018 Stuttgart

    Tarifabschluss bei Losch erreicht!

    Neben Lohnerhöhungen erstmals 5 Tage Extraurlaub für Nachtschichtler und Mindestbesetzung

    Stuttgart, Juni 2018

    Nach rund einem Jahr Verhandlungen haben wir nun einen Abschluss erreichen können. Neben vielen Verbesserungen und Lohnerhöhungen haben wir für die Bereich Frachtabfertigung und Cleaning in der Nacht 5 Tage Extraurlaub pro Jahr vereinbart. Für gesundheitserhaltende Arbeitsbedingungen werden ab sofort Mindestgruppengrößen eingeführt. Ist 10% weniger Personal da als verabredet, erhalten die Beschäftigten für die zusätzliche Belastung einen Anspruch auf bezahlte Freizeit....

  • 01.07.2018 Köln/Bonn

    Tarifverhandlungen abgebrochen-

    Flughafen Köln/Bonn spielt mit der Existenz von 154 Beschäftigten.


    ver.di Presseinformation

    Am 28. Juni 2018 haben sich die Arbeitgebervertreter der Flughafen Köln/Bonn GmbH (FKB) und die ver.di Tarifkommission getroffen, um eine nachhaltige Lösung für die Tarifierung der Bodenverkehrsdienste des FKB (BVD) zu schaffen. Diskutiert wurde u.a. eine Absenkung des Tarifniveaus für Neubeschäftigte. Im Gegenzug wären
    Ausgründungen, Outsourcing und drohende betriebsbedingte Kündigungen für die Bestandsbeschäftigten ausgeschlossen gewesen....

  • 01.07.2018 News

    Frankfurt, Juli 2018


    Zum ersten Mal hat am 25. Juni die ver.di Tarifkommission mit der Geschäftsleitung der WISAG Station Frankfurt beraten.
    Der Grund dafür ist, dass WISAG den Acciona- Tarifvertrag anerkannt hat. In diesem haben wir im März 2017 verhandelt, dass nach der Konzessionsentscheidung ver.di das Recht hat, drei Themen zu verhandeln:

    - Überarbeitung der Tabellenstruktur
    - Eigenbeteiligung Parkplätze
    - Reduzierung Leiharbeit
    Der Arbeitgeber hat seinerseits das Recht,...

  • 20.06.2018 News

    Europaweite Studie zu den Arbeitsbedingungen im Bodenverkehrsdienst erschienen

    Ergebnis zeigt: Niedrige Löhne und mangelnde Qualifizierung führt zu Personalmangel und hat damit negative Auswirkungen auf die gesamte Luftverkehrsbranche

    Die Bodenverkehrsdienste (BVD) sind ein zentraler und sicherheitsrelevanter Teilprozess in der Wertschöpfungskette der Luftwirtschaft. Ehemals in staatlicher Hand und integrativer Bestandteil der deutschen Verkehrsflughäfen ist der heutige Markt der Bodenverkehrsdienste durch die EU-Liberalisierung und Deregulierung in weiten Teilen privatisiert (so genannte Dritt-Anbieter) oder wird durch ausgegründete Töchter der nach wie vor mehrheitlich staatlichen Flughäfen abgedeckt....

  • 20.06.2018 News

    Vergütungsrunde 2018 für die Berliner Flughäfen

    Fortschritte in den Verhandlungen- aber noch nicht am Ziel!

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    bei den Verhandlungen zur Vergütungsrunde konnten wir deutliche Fortschritte erzielen, sind jedoch noch nicht am Ziel. Eine mögliche Einigung könnte aus mehreren Elementen bestehen. Diese Elemente sind: Tabellenerhöhungen, Einmalzahlung, Vorteilsregelung für ver.di-Mitglieder, Umwidmung der Gesundheitsprämie ab 2019 sowie eine
    konkrete Verhandlungsverpflichtung für einen Tarifvertrag „Demografie“.

    Unter dem Vorbehalt einer Gesamteinigung sind wir uns bei der Umwidmung der Gesundheitsprämie,...

  • 19.06.2018 News

    Fraport- Tochter FPS bewegt sich: ver.di Tarifkommission gegründet

    Beschäftigte organisieren sich in ver.di für faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen

    Frankfurt, Juni 2018

    Wir sind FPS „HALLO“,

    FPS Fraport Passenger Service GmbH ist ein relativ junges Unternehmen, nicht nur am Altersdurchschnitt der Mitarbeiter gemessen, sondern auch im Konzern der FRAPORT. Uns gibt es schon (erst) seit 9 ½ Jahre.
    Unser Unternehmen übernimmt die Passagierabfertigung verschiedener Airlines in der Passage.

    Seit dem 30. April 2018 setzt sich der Betriebsrat aus 9 Individualisten zusammen, die sich der Aufgabe stellen, mit der Geschäftsführung vertrauensvoll und im Sinne der Beschäftigten zusammen zu arbeiten....

  • 18.06.2018 News


    Forderungen Tarifvertrag Zukunftssicherung AGSB
    Am 14. Juni 2018 fanden Tarifverhandlungen der ver.di-Haustarifkommission mit der Geschäftsführerin AGSB Frau Terton, der Juristin des Arbeitgebers, Frau Dr. Schweibert, Herrn Richter, Geschäftsführer Ground Service Holding und Passage Service Holding der WISAG Aviation Holding und Herrn Hepe von der WISAG Ground Service Holding statt.
    Die bisherigen Tarifgespräche wurden bei dem Termin in einen anderen Status gehoben. Wir sind nun in Tarifverhandlungen....