Warnstreik - Flughafen Hannover mit dabei!

Beschäftigte der FHG und der AGS legen zum zweiten Mal die Arbeit nieder.

Hannover, 12. April 2018

Am frühen Morgen legten über 70% der Beschäftigten der AGS sowie Beschäftigte und Azubis aus der Muttergesellschaft die Arbeit nieder. Grund dafür ist, dass die öffentlichen Arbeitgeber bis heute noch kein Angebot vorgelegt haben. ver.di fordert 6% mehr Lohn und mind. 200 Euro mehr für alle.

Die verdi Mitglieder der FHG und der AGS schlossen sich 10.000 weiteren Streikenden aus Hannover und dem Umland an und trafen dabei auf ihren ver.di Vorsitzenden Frank Bsirkse:

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung berichtet Ralf Schacht, ver.di Mitglieder der Tarifkomissionen der Bodenverkehrsdienste auf regionaler und Bundesebene, über die harte Arbeit im Bodenverkehrsdienst:

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert