Verhandlungen zur Vergütungsrunde 2018 aufgenommen

ver.di Tarifkommission der Berliner Flughäfen tritt in Verhandlungen ein

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gestern haben wir die Verhandlungen aufgenommen und unsere Forderung nach Vergütungserhöhungen von 5,75 Prozent und eine Vorteilsregelung für ver.di-Mitglieder ausführlich begründet.

Erwartungsgemäß sieht die Arbeitgeberseite unsere Forderung als zu hoch an, hat jedoch den Anspruch auf Vergütungserhöhungen nicht abgelehnt. Auch sind sie bereit über eine Vorteilsregelung mit uns zu verhandeln.

Wir werden nach Ostern den Verhandlungsauftakt in der ver.di-Tarifkommission beraten und die Verhandlungen am 9. Mai fortsetzen. Vorsorglich sind auch schon weitere Termine im Mai und Juni vereinbart.

Gute Arbeit braucht gute Leute. Und die müssen auch ordentlich für ihre Arbeit bezahlt werden!

Wir sind es wert!

Gemeinsam und einig mehr erreichen!

Eure ver.di-Tarifkommission FBB Flughafen Berlin- Brandenburg BER, TXL, SXFver.di-Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bezirk Berlin, Köpenicker Str. 30, 10179 Berlin; V.i.S.d.P.: Holger Rößler, FG Luftverkehr.

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert