3. Verhandlungsrunde bei der AHS in Frankfurt

ver.di Tarifkommission: „Arbeitgeber macht erste kleine Schritte auf uns zu“

Frankfurt, 16. November 2017

Bei den heutigen dritten Verhandlungen hat der Arbeitgeber erstmals in den meisten Entgeltstufen Lohnerhöhungen angeboten.

-In der Probezeit will der Arbeitgeber weiterhin nur 6 Cent über dem Mindestlohn zahlen (8,90€).

- Im Vergleich zur letzten Verhandlungsrunde hat AHS angeboten, alle anderen Stundenlöhne um 30 Cent zu erhöhen.

- Die erste Erhöhung soll aber erst im April 2018 kommen, der Tarifvertrag dann bis Ende 2020 laufen!
Das sind zwar erste kleine Schritte auf uns zu. Reicht aber jedoch noch lange nicht! Und die Laufzeit ist viel zu lang!
Hinzu kommt: Beschäftigte, die über 13 Euro verdienen, würden in dem Modell der Arbeitgeberseite keine Erhöhung bekommen! Das nicht gerecht, da die meisten von uns seit Jahren keine Erhöhung bekommen haben.

Unser Kompromissvorschlag, den wir darauf hin heute gefordert haben:
-Wir wollen einen Euro Stundenlohn mehr und zwar rückwirkend vom 1. Januar 2017 für alle! Der Tarifvertrag soll dann bis Ende 2018 gelten. Dann wird neu verhandelt.

- Ab dem 1. Januar 2018 wollen wir eine neue Entgeltsystematik einführen und eine nochmalige Lohnerhöhung um weitere 50 Cent für alle.

- Die Lohnerhöhungen sollen für alle gleich hoch sein und für alle gelten. Also für neue Kollegen und Kolleginnen und für Altbeschäftigte.

Wie geht es jetzt weiter?

Bei den nächsten Verhandlungen am Donnerstag, den 23. November wird der Arbeitgeber darauf reagieren.
Wir wollen den jetzigen Stand der Dinge mit allen Mitgliedern diskutieren und zwar auf unserer Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 22 November um 17 Uhr im ver.di-Flughafenbüro. Die ver.di-Mitglieder erhalten dazu noch eine Einladung von uns per Post.

Deine ver.di Tarifkommission AHS Frankfurt
heute dabei für dich: Kambiz, Mehmet, Resal, Sebastian, Katharina

Achtung: rechtlich gelten ver.di Tarifverträge nur für Mitglieder!
Deshalb, und weil Zusammenhalt einfach mehr bringt und mehr Spaß macht: komm ins Boot und trete bei!

www.mitgliedwerden.verdi.de

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert