http://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++773c6756-8d59-11e7-bc58-525400940f89

August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

kurz vor der Bundestagswahl steht unser Land vor großen politischen und sozialen Herausforderungen. Dazu zählen die Digitalisierung der Arbeitswelt, der demografische Wandel, das starke Bestreben der Europäischen Kommission für weitere Liberalisierungsschritte im Luftverkehr ohne soziale Absicherungen und Qualitätssicherung und die existenzielle Identitätskrise der Europäischen Union.
Gerade auf europäischer Ebene keimt mit der Ankündigung einer Säule mit sozialen Rechten durch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Hoffnung auf, dass die EU-Kommission einen Weg finden könnte, die aktuelle Identitätskrise der EU zu überwinden und eine passende Antwort auf die aktuellen sozialen Herausforderungen zu finden.
Die Luftverkehrswirtschaft in Deutschland mit ihren von uns vertretenen mehr als hunderttausend Beschäftigten sind Teil des EU-Binnenmarktes. Wir alle sind Teil einer international vernetzten Branche und damit angewiesen auf verbindliche internationale und europäische Standards.
Deshalb fordern wir Sie auf, die Debatte um die europäische Säule der sozialen Rechte als Chance zu nutzen, hohe soziale Standards auf europäischer Ebene zu vereinbaren und als Grundbedingungen für den Marktzugang von Drittstaaten zu verankern.
Gleichzeitig gibt es auch auf nationaler Ebene eine Vielzahl von Maßnahmen, die eine zukünftige Bundesregierung ergreifen muss, um bestehendes und weiteres Sozialdumping zu Lasten der Beschäftigten zu unterbinden und die Qualität der Luftverkehrsdienstleistungen und die Sicherheit der Passagiere zu erhalten und auszubauen.
Die Infrastruktur im Luftverkehr muss vor weiteren Beschädigungen geschützt und wieder verbessert werden.
Der Wettbewerb im internationalen Luftverkehr hat sich in den vergangenen Jahren drastisch verschärft.

Dies wurde und wird politisch vor allem von der EU-Kommission unter Billigung der deutschen Bundesregierung forciert.
So dürfen z.B. Airlines von Nicht-EU-Staaten, die Milliardenhilfen von ihren Regierungen bekommen, auf dem europäischen Markt operieren, während die-EU Kommission verbietet, dass europäische Airlines vom Staat unterstützt werden.

Hinzu kommt: Bekannte Low-Coster werden von der EU-Kommission dabei unterstützt, nationales Arbeitsrecht und Tarifverträge zu umgehen. Dies geschieht, indem etwa in Deutschland stationiertes Flugpersonal nach den niedrigeren irischen Rechts- und Sozialstandards behandelt wird.

Soziale Rechte und Europäischer Binnenmarkt müssen deshalb zwei Seiten einer Medaille sein.
Den enorm unfairen Wettbewerb spüren wir Luftverkehrsbeschäftigte deutlich.

Die unmittelbare Folge dieser Liberalisierung ist ein permanenter Druck auf unsere tariflichen Arbeits- und Entgeltbedingungen.
So ist es nicht verwunderlich, dass eine ver.di-Befragung bei den Beschäftigten der Bodenverkehrsdienste zu dem Ergebnis kommt, dass sich nur noch 7 Prozent der Kolleginnen und Kollegen vorstellen können, beim aktuellen Arbeitsdruck gesund bis zur Rente durchzuhalten.

Die Beschäftigten, die wir vertreten, arbeiten zumeist im Schichtdienst, und das unter harten Bedingungen und gesundheitlichen Strapazen – sei es in der Luft oder am Boden, in der Technik oder im Catering.
Wir stellen uns dem internationalen Wettbewerb. Dieser aber muss über technische und organisatorische Innovationen und über die Qualität der Arbeit erfolgen und nicht über Sozialdumping auf unsere Kosten.

Wir bitten Sie darum, helfen Sie mit, in den möglichen Koalitionsverhandlungen für die nächste Legislaturperiode die Weichen richtig zu stellen:

- Helfen Sie mit, einen Branchentarifvertrag bei den Bodenverkehrsdiensten zu implementieren. Der Bund und die Länder müssen als Miteigentümer wichtiger Flughäfen ihren Einfluss geltend machen und sich für einen existenzsichernden, die Gesundheit und Flugsicherheit erhaltenden Branchenstandard einsetzen. Dieser Branchentarifvertrag muss anschließend von der zukünftigen Bundesregierung in das Entsendegesetz aufgenommen und für allgemeinverbindlich erklärt werden.

- Verhindern Sie weitere Zulassungen von Drittanbietern der Bodenverkehrsdienste auf den deutschen Verkehrsflughäfen, um so existenzsichernde Arbeitsplätze zu schützen und Sozialdumping zu unterbinden.

- Stellen Sie sicher, dass die geltenden Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften der Verordnung über Bodenabfertigungsdienste auf Flugplätzen (Bodenabfertigungsdienst-Verordnung-BADV) von allen Marktteilnehmern eingehalten und durch die zuständigen Behörden in Bund und Ländern kontrolliert werden.

- Bekämpfen Sie von Airlines entwickelte Geschäftsmodelle, die darauf beruhen, dass die Arbeitsverhältnisse von Kabine und Cockpit zum großen Teil auf Scheinselbstständigkeit beruhen oder außerhalb der operierenden Airline organisiert sind sowie keinen tarifvertraglichen Arbeitsbedingungen unterliegen.

- Knüpfen Sie Genehmigungen und Zulassungen an die Vereinbarung von Tarifverträgen als Garanten für eine bessere soziale Absicherung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, insbesondere bei politischen Entscheidungen über verkehrsfördernde Maßnahmen.

- Definieren und berücksichtigen Sie bei Entgelt- und Gebührenordnungen sowie Betriebserlaubnissen Kriterien, die tarifgebundene Arbeitsplätze am Standort sichern.

- Stellen Sie sicher, dass in der Bundesrepublik geltendes Arbeitsrecht durchgesetzt und weiterentwickelt wird. Dies gilt insbesondere für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Cockpit und Kabine und das Bodenpersonal der Luftverkehrsgesellschaften, die von einer deutschen Basis operieren.

- Alle Airlines, die auf bundesdeutschen Flughäfen landen, müssen mindestens die ILO Kernarbeitsnormen und den deutschen Mindestlohn anerkennen und umsetzen.

- Wir fordern die unmittelbare Geltung der Betriebsverfassung auch für das fliegende Personal und damit die ersatzlose Streichung des §117 BetrVG. Nur dadurch wird die Mitbestimmung der gesetzlichen Interessensvertretung auch beim fliegenden Personal sichergestellt.

- Unterbinden Sie systematische Scheinselbstständigkeit von Pilotinnen und Piloten

- Die wettbewerbsverzerrende Luftverkehrsteuer sollte abgeschafft werden, und die Luftsicherheitskosten sollten als hoheitliche Aufgabe in die staatliche Finanzierung überführt werden.

Diese Schritte sind ein substantieller Beitrag für die Sicherung der deutschen Flughafenstandorte und für gute und existenzsichernde Beschäftigung in Deutschland und für den sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union.
Als Vertreterinnen und Vertreter der Luftfahrtbeschäftigten erwarten wir, dass Sie sich in diesem Sinne für faire Wettbewerbsbedingungen einsetzen, um Standorte, Arbeitsplätze und Infrastruktur der Luftfahrtbranche in unserem Land zu sichern.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Paul Laslop, freigestelltes Betriebsratsmitglied Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs FRA ZD
gez. Uwe Paulenz, ver.di-Vertrauensmann und Betriebsratsvorsitzender der Lufthansa Technik LHT in Schönefeld
gez. Yilmaz Lacoglu, freigestelltes Betriebsratsmitglied Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs FRA ZD
gez. Torsten von Nollendorf, Betriebsrat, Air France / KLM 4
gez. Hayri Yilmaz, Betriebsratsvorsitzender, Aviapartner Düsseldorf GmbH&Co.KG
gez. Ferhat Özhan, Betriebsrat, Aviapartner Düsseldorf GmbH&Co.KG
gez. Kurt Tauber Betriebsrat und ver.di-Vertrauensmann, Stuttgarter Flughafen
gez. Robert Weichenberg, Betriebsrat, Lufthansa Technik Maintenance International GmbH Line Maintenance Shift Supervisor Maintenance Frankfurt
gez. René Sell, stellv. Betriebsratsvorsitzender / Schwerbehindertenvertreter AeroGround Berlin GmbH Flughafen Schönefeld
gez. Petra Borchert, Ares and duty travel organisation Service Center Lufthansa Technik Maintenance International GmbH
gez. Frank Kaplan, Senior Supervisor, Lufthansa Technik Maintenance International GmbH Line Maintenance Customer, FRA ZK73, Flughafen Frankfurt
gez. Donato Buchholz, Betriebsratsvorsitzender, Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs Frankfurt ZD GmbH
gez. Uwe Borchert, Betriebsrat Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs Leipzig/Halle
gez. Dirk Osterwald, Schwerbehindertenvertreter, Production Planner Line Maintenance Lufthansa Technik Maintenance International GmbH, FRA ZK 712
gez. Ioannis Kyratsas, Betriebsrat, Deutsche Lufthansa
gez. Rita Firus-Kütter, Deutsche Lufthansa AG, Sachbearbeiterin Rechnungswesen
gez. Fuat Selvan, Betriebsrat FRA F/YX, Lufthansa Cargo AG
gez. Jürgen Jennerke, Konzernbetriebsratsvorsitzender LH AG, Vorsitzender Gesamtbetriebsrat LCAG, stellv. Betriebsratsvorsitzender FRA LCAG Lufthansa Cargo AG
gez. Roland Dörner, Head of Technical Competence Center, Product Engineering & Troubleshooting MD-11 / 777, Troubleshooting Cabin & Inflight Entertainment, Lufthansa Technik AG Aircraft Engineering FRA T/FS44, Lufthansa Base/ Frankfurt Airport
gez. Ralf Müller, Betriebsratsvorsitzender, Lufthansa Cargo AG FRA F/YX
gez. Frank Wissel, Customer Support Center, Lufthansa Technik Maintenance International GmbH, FRA ZK711/CSC
gez. Carsten Sander, Lufthansa Technik, Hamburg 5
gez. Sabine Marczyncik, Betriebsratsvorsitzende der Ground Solutions Berlin GmbH (GSB), Flughafen Schönefeld
gez. Karl Heindl, Lufthansa Cargo AG, Handling Munich, Supervisor Warehouse
gez. Michael Radke, Station Engineer Lufthansa German Airlines Department LOSSW Lagos, Nigeria
gez. Josef Winderl, Vertrauensleutesprecher und Betriebsratsmitglied bei der
Sicherheitsgesellschaft am Flughafen München mbH
gez. Uwe Knape, Lufthansa Technik Maintenance International LTMI GmbH, Maintenance Planning FRA Flughafen Frankfurt
gez. Nils Bliemeister, Lufthansa Cargo AG, Köln
gez. Arno Schreiber, Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs Group
gez. Lisa Stucky, Vertrauensfrau Lufthansa Cargo Performance Manager Sales Frankfurt, FRA F/XC
gez. Ralf Feuerstake, Vorsitzender Gemeinschaftsbetriebsrat, Mitteldeutsche Flughafen AG, Flughafen Leipzig/Halle gez. Monika Vollmer, Betriebsratsvorsitzende, AHS DÜSSELDORF Aviation Handling Services GmbH, Flughafen Düsseldorf gez. Friedrich Bauer, Vorsitzender Gemeinschaftsbetriebsrat, Flughafen Nürnberg GmbH und AirPart GmbH, Nürnberg
gez. Wolfgang Roth, Betriebsrat Lufthansa Cargo Ag, Frankfurt am Main
gez. Uwe Wesemann, Betriebsrat, Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, Frankfurt am Main,
gez. Frank Vollbrecht, Vors. Gemeinschaftsbetriebsrat Dresden-Airport Mitteldeutsche Flughafen AG
gez. Christian Hirsch, GFTK Sprecher ver.di Lufthansa AG Boden, stellv. Betriebsratsvorsitzender, Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
gez. Marino Carlini, Betriebsrat Hannover, Lufthansa Cargo AG HAJ F/YX Air Cargo Terminal
gez. Torsten Klann, Konzern-Betriebsrats-Vorsitzender, AHS Aviation Handling Services GmbH, Airport Hamburg Terminal 1
gez. Kathrin Höppner, TUIFly Kabine
gez. Bernd Hönig, Betriebsratsvorsitzender WISAG, Flughäfen Berlin 6
gez. Adrian Scheidig, stellv. Betriebsratsvorsitzender WISAG, Flughäfen Berlin
gez. Jürgen Sachse, Tool & Equipment Management, Lufthansa Technik AG Facility & Equipment Services, FRA Flughafen Frankfurt
gez. Heinrich.Goettsch, Deutsche Lufthansa Technik
gez. Markus Paulich, Betriebsratsvorsitzender, Düsseldorf Airport Flughafen Düsseldorf GmbH
gez. Harald Gilges, stellv. Betriebsratsvorsitzender Düsseldorf Airport, Flughafen Düsseldorf GmbH
gez. Anja Hans, Stellvertretende Vertrauensperson der Konzernschwer-behindertenvertretung Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Lufthansa AG,
gez. Andree Hoberg, Betriebsratsvorsitzender Flughafen Bremen GmbH
gez. Carsten Finck, Betriebsrat Lufthansa Cargo AG BRE F/YX, Flughafen Bremen
gez. Stefan, Fucik, Betriebsrat, AGSB / Aviation Ground Service Berlin GmbH & Co. KG
gez. Eberhard Koslowski, Betriebsratsmitglied, Betriebsrat, Flughafen Berlin Brandenburg FFB, Berlin Airport
gez. Nicola Fricke, Deutsche Lufthansa AG
gez. Jana Laier, Betriebsrätin Baden-Airpark GmbH
gez. Oliver Bay, Wartungsgruppenleiter, Deutsche Lufthansa, Frankfurt ZK 72 Lufthansa Technik Maintenance International LTMI
gez. Andreas Kutz, Betriebsrat, Mitglied Lufthansa Cityline Tarifkommission Boden, Ersatzmitglied CLH Frankfurt
gez. Frank Bruder, Betriebsrat Aviation Handling Services AHS EuroGround GmbH & Co. KG Airport Düsseldorf
gez. Horst Ebelt, Betriebsratsvorsitzender Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs Düsseldorf GmbH DUS YE, Düsseldorf
gez. Patrick Werner, Ersatzmitglied TK LHT, Lufthansa Technik AGFRA T/FG843 Product Engineering Seats, Frankfurt / Main
gez. Andreas Lapczinski, Betriebsratsvorsitzender Aviation Handling Services AHS Hannover 7
gez. Jürgen Dlugosch, Betriebsratsvorsitzender, TUIfly Technik Hamburg
gez. Sinan Aykanat, Betriebsrat, Flughafen Bremen GmbH
gez. Felicitas von der Burg, Deutsche Lufthansa Fliegendes Personal Kabine
gez. Beate Schneider, Betriebsratsvorsitzende, FPSG Flughafen Münster Osnabrück (FMO)
gez. Herbert Ott, Mitglied Betriebsrat, Mitglied Konzernbetriebsrat, Mitglied Tarifkommission Aviation Handling Services AHS Frankfurt und AHS Hannover Firma: AHS Frankfurt GmbH & Co KG., Flughafen Frankfurt
gez. Sandra Kennedy, TK-Ersatzmitglied TUIfly
gez. Andreas Gallinger, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses LHT, Mitglied des Betriebsrats Lufthansa Technik Hamburg
gez. Liliana La Tragna, Betriebsratsvorsitzende der Delvag Gruppe
CGN ZH/YX, Köln
gez. Klaus Winkler, Betriebsrat der Lufthansa Technik AG Hamburg (Personal Ausschuss), Mitglied im ver.di-Bundesfachgruppenvorstand Luftverkehr, Mitglied im ver.di-Landesfachbereichsvorstand Verkehr in Hamburg, Mitglied der ITF Section Aviation, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute der Lufthansa Technik in Hamburg, Sprecher der Geschäftsfeld Tarifkommission der Lufthansa Technik
gez. Denise Böhr, Sekretärin Personalvertretung Kabine TUI GROUP, TUIfly GmbH
gez. Babett Rachow Betriebsrat, Baden-Airpark GmbH Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB), Victoria Boulevard A106, Rheinmünster
gez. Abubekir Han, VL-Sprecher /Lufthansa Technik LHT/T/EM Hamburg, Mitglied VLV/ Lufthansa Technik LHT Hamburg
Hans Mosig, Mitglied im BR CGN, TK ver.di, Lufthansa CityLine GmbH, Certifying Engineer Cat B2/Cat C, Flughafen Köln/Bonn
gez. Birgit Fischer, Betriebsrat FRAYX, Deutsche Lufthansa AG a, FAC 7.STOCK, D7.67, Frankfurt am Main
gez. Alexandra Polscher, AIR FRANCE, KLM and DELTA Indoor Sales Coordinator Leisure
gez. Manuela Güntepe, Betriebsrat & Gesamtbetriebsratsvorsitzende, LZ-Catering GmbH HAM DC/YX, Hamburg
gez. Maria Schwab, 2. Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Flughafen München GmbH 8
gez. Bernd Flugmacher, Vorsitzender der Bordvertretung European Air Transport EAT Leipzig GmbH, Kapitän Airbus
gez. Volker Maaßen, Vorsitzender des Betriebsrates der Flughafen Düsseldorf Ground Handling GmbH, Aufsichtsratsmitglied der Flughafen Düsseldorf GmbH, Aufsichtsratsmitglied der Flughafen Düsseldorf Ground Handling GmbH
gez. Frank Bruder, Betriebsrat, Aviation Handling Services AHS EuroGround GmbH & Co. KG, Düsseldorf
gez. Monika Peritsch, Betriebsrätin, Lufthansa Systems GmbH & Co. KG FRA A/YX, Raunheim
gez. Sven Ebeling, Stellv. Betriebsratsvorsitzender, Aviation Handling Services GmbH AHS, Flughafen Düsseldorf
gez. Rolf Blomeier, Gesamtbetriebsratsvorsitzender LAT DE/YY Betriebsratsvorsitzender FRA LAT DE/YX, Lufthansa Aviation Training Germany GmbH, Flughafen, Frankfurt am Main
gez. Andrea Bausch, Lufthansa Technik Maintenance International GmbH Cargo City Süd
gez. Sonja Herold, Betriebsratsvorsitzende, Flughafen Karlsruhe Baden-Baden
gez. Hermann Bauer, Key Account Manager, Customer Services, Aircraft Maintenance & Engineering, Lufthansa Technik Maintenance International GmbH, FRA ZK13. Flughafen Frankfurt
gez. Anja Eisenträger, Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Deutsche Lufthansa AG, Flughafen Stuttgart
gez. Peter Siegl, Senior Engineer, FRA ZK23 Lufthansa Technik Maintenance International GmbH, Israir A320 Team TLV Ben Gurion International Airport Tel-Aviv, 70100 P.O.Box 239 Tel Aviv, Israel
gez. Dominik Schulze, Aviapartner Düsseldorf GmbH
gez. Stefan Bachmeier, Vertrauensmann, Flughafen München GmbH
gez. Sabine Wuttke, Betriebsratsvorsitzende, Deutsche Lufthansa AG, Köln
gez. Ekrem Sönmez, Betriebsratsvorsitzender, Aviation Handling Services AHS EuroGround GmbH & Co. KG Flughafen Düsseldorf
gez. Norbert Beuing, Lufttüchtigkeitsprüfer und Betriebsrat, Airworthiness Review Inspector Certifying Engineer B1/C, Eurowings GmbH, Flughafen Düsseldorf
gez. Claudia Amier, Betriebsratsvorsitzende Fraport AG, 60547 Frankfurt am Main 9
gez. Edgar Stejskal, Konzernbetriebsratsvorsitzender Fraport AG, Frankfurt am Main
gez. Hakan Bölükmese, Betriebsrat, FRAPORT AG, Frankfurt am Main
gez. Delia Dernbach, Betriebsrat, Aviation Handling Services AHS Düsseldorf GmbH
gez. Andreas Lapczinski, Betriebsratsvorsitzender der Aviation Handling Services AHS, Hannover
gez. Torsten Krups, Betriebsratsvorsitzender, Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH, 30662 Hannover
gez. Robert Steinthal, stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates
der Flughafen Düsseldorf Ground Handling GmbH
gez. Andrea Petersen, Betriebsrat-Mitglied FRA ZD/YE, Lufthansa Service Gesellschaft LSG Sky Chefs Frankfurt ZD GmbH, FRA ZD, Flughafen Frankfurt
gez. Johannes Jörg Herling, Betriebsratsvorsitzender DUS, airberlin technik GmbH, Flughafen Düsseldorf
gez. Brigitte Maier, stellv. Betriebsratsvorsitzende Lufthansa Cargo AG, MUC F/HM-C Team Commercial & Quality Management, Flughafen München
gez. Claudia Karan, SPIRIANT GmbH, Category Management, Neu-Isenburg
gez. Miriam Kaltarar-Kralj, Betriebsratsvorsitzende Deutsche Lufthansa AG Flughafen Stuttgart
gez. Mehmet Sener, Betriebsratsvorsitzender, Aviation Handling Services AHS FRANKFURT GmbH & Co. KG, Flughafen Frankfurt
gez. André Fernitz, Betriebsrat, AGSB Aviation Ground Service Berlin
gez. Ralf Gadilke, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Frank Kliemann, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Olaf Strese, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Klaus Leßlauer, stellv. Betriebsratsvorsitzender, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Kurt Lange, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Ilkan Öger, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Patrick Mulby, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Roy Henson, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin) 10
gez. Anja Burrolo, Betriebsrätin, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Marian Klage, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Peter Wulbrede, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Denis Grün, Betriebsrat, AGSB (Aviation Ground Service Berlin)
gez. Maria Eichner, Betriebsrat, Aviation Handling Services AHS, Flughafen Frankfurt
gez. Betriebsrat, Flughafen Paderborn Lippstadt, Büren
gez. Johann Kruiß, Gesamtbetriebsratsvorsitzender, Deutsche Lufthansa CityLine
gez. Cemil Hazer, Betriebsratsvorsitzender, Acciona Airport Services Flughafen Frankfurt
gez. Behrad Ghofrani, stellv. Betriebsratsvorsitzender Acciona Airport Services, Flughafen Frankfurt
gez. Oliver Jansen, Betriebsrat, Deutsche Lufthansa AG Stuttgart Flughafen
gez. Birgit Nietz, Betriebsrat, Deutsche Lufthansa Stuttgart Flughafen
gez. Anja Eisenträger, Betriebsrat, Deutsche Lufthansa Stuttgart Flughafen
gez. Ute Steinberger Betriebsrat, Deutsche Lufthansa Stuttgart Flughafen
gez. Simone Ehret, Betriebsrat, Deutsche Lufthansa Stuttgart Flughafen
gez. Cem Aras, Betriebsrat, FRAGround Cargo City Nord, Flughafen Frankfurt
gez. Mehmet Durbak, Betriebsrat, FRAGround Cargo City Nord Flughafen Frankfurt
gez. Sidar Kaya, Betriebsrat, FRAGround Flughafen Frankfurt
gez. Özgür Yalcinkaya, Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, FRAGround Flughafen Frankfurt
gez. Alper Aktas, Betriebsrat, FRAGround Flughafen Frankfurt
gez. Özgür Yalcinkaya, Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, FRAGround Flughafen Frankfurt
gez. Devrim Arslan, Betriebsratsvorsitzender, FRAGround Flughafen Frankfurt
gez. Okan Celik, Personaldisposition, FRAGround Flughafen Frankfurt gez. Angelika Malon, Tarifkommission Deutsche Lufthansa CityLine Kabine, Berlin 11
gez. Peter Stobbe, Betriebsrat, AHS (Aviation Handling Services), Station Hannover
gez. Johann Bachmayer, Betriebsratsvorsitzender und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetriebes aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Orhan Kurtulan, stellv. Betriebsratsvorsitzender und Sprecher der ver.di-Vertrauensleute, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Vera Schönrock, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensfrau, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Johann Hartshauser, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Ralf Krüger, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Martina Feulner, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensfrau, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Konrad Müller, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Thomas Kruppa, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Ulrich Schellerer, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Thomas Buckley, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Hans-Peter Seiwert, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Angelika Faust, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensfrau, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH 12
gez. Laila Farhat-Hamdi, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensfrau, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Kadir Tas, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Murat Ucar, Betriebsratsmitglied und ver.di-Vertrauensmann, Gemeinschaftsbetrieb aus Flughafen München GmbH und Aeroground Flughafen München GmbH
gez. Andreas Kränzke, Mitglied Tarifkommission, Kabinenchef bei TUIfly
gez. Holger Klewer, Deutsche Lufthansa Technik AG, Aircraft Engineering, FRA/ T/ FS44C, Flughafen Frankfurt
gez. Roy Kleemann, Betriebsrat, Flughafen Hamburg
gez. Michael Batog, stellv. BR Vorsitzender im Auftrag des Betriebsrats von Swissport Losch GmbH & Co KG,
gez. Sven- Christian Schwarzbach, Betriebsrat Flughafen Köln – Bonn
gez. Angelika Schirdewahn, Betriebsratsvorsitzende, Flughafen Rostock Laage
gez. Marlies Rose, Betriebsratsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG in Hamburg
gez. Christina Weber, Konzernbetriebsratsvorsitzende der Lufthansa Service Gesellschaft LSG Gruppe, Mitglied des

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert