2% mehr Lohn ab Juli und mehr Urlaubsgeld!

ver.di Tarifnews zu Betriebsrente und Vergütung an den Berliner Flughäfen für die BFG und FBB Beschäftigten

Berlin, Juli 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Altersversorgung: Die Tarifverhandlungen zum arbeitgeberseitig
gekündigten Tarifvertrag haben wir im Mai und Juni fortgesetzt und den
Stand in unserer ver.di-Tarifkommission beraten. In der Frage der künftigen
Eigenbeiträge der VBL-Versicherten gibt es eine Annäherung. Es besteht
der gemeinsame Wille auch künftig für alle derzeitigen und künftigen VBLVersicherten
die Höhe der Eigenbeiträge eigenständig tariflich bei der FBB
zu regeln. In der Frage der Höhe gibt es noch Differenzen. Großer
Knackpunkt ist jedoch, wie mit eventuellen künftigen Beitragssteigerungen
umgegangen wird. Die Verhandlungen werden fortgeführt.

Vergütung: Wie in der Tarifrunde 2016 vereinbart, steigen die Vergütungen
der Arbeitnehmer/-innen und Auszubildenden zum 1. Juli 2017 um weitere
2%.
Und, das Urlaubsgeld für die Arbeitnehmer/-innen steigt jetzt auf € 800,-.

Gewerkschaft lohnt sich! Zukunft sichern und Mitglied werden.

Eure ver.di-Tarifkommission
Claudia Heinrich, Tim Pogorzelsky, Janina Kloy, Volkmar Wange, Alexander Buchholz,
Gerhard Voß, Doris Goldschmidt.

bAV_Juli2017.pdf
(250,44 kB)

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert