• 13.08.2017 Pressespiegel

    Der Sommer ist die schlimmste Zeit des Jahres, zumindest für Menschen, die an Flughäfen arbeiten: Alle verreisen gleichzeitig, immer wieder bricht Chaos aus. Ein Check-in-Mitarbeiter erzählt.

  • 04.08.2017 Stuttgart

    Zweite Verhandlungsrunde bei Losch in Stuttgart

    ver.di schlägt faire Lösung vor

    Am 27. Juni 2017 haben wir der der Geschäftsführung unsere gemeinsamen Forderungen für die Tarifverhandlungen überreicht. Am Dienstag, dem 01. August haben wir zum ersten Mal verhandelt.

    Unsere Position ist unverändert: Wir wollen mehr Lohn.
    Und: Wir wollen einen festen Stundenlohn, mit dem man verlässlich rechnen kann, für den man nicht seine Gesundheit verkauft – und von dem man trotzdem leben kann.

    Alle weiteren Infos hier:
    [Datei 'download/2017_08_01_zweite_Verhandlungsrunde....' nicht gefunden.]

  • 02.08.2017 Pressemitteilung

    Pressemitteilung

    ver.di will bei Losch am Flughafen Stuttgart neue Vergütungssystematik erreichen

    Stuttgart, 2. August 2017

    ver.di will bei Losch am Flughafen Stuttgart neue Vergütungssystematik erreichen

    ver.di hat am Flughafen Stuttgart Tarifverhandlungen mit der Firma Losch Airport Service aufgenommen. Losch beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und hat im April die Lizenz für die Bodenverkehrsdienste am Flughafen für weitere sieben Jahre zugeteilt bekommen. Neben der Abfertigung von Flugzeugen, vielfach als Nachunternehmer des Flughafens Stuttgart, ist Losch im Bereich der Flugzeuginnenreinigung und der nächtlichen Abfertigung von Luftpost und Paketen tätig....

  • 12.07.2017 Gef√§hrdungsanzeigen

    Kurz erklärt: Gefährdungsanzeige

    Stefan Wolf und Friedrich Bauer zum Thema Gefährdungsanzeige

    Durch Unterbesetzung drohen tagtäglich an den Flughäfen in Deutschland und weltweit immer wieder Fehler zu passieren, die Beschädigung von Arbeitsmaterial oder gar Unfälle. Verantwortlich sind für die Misstände die Arbeitgeber der Flughäfen und der Airlines. In Deutschland können sich die Beschäftigten gegen diese Zustände wehren und eine sogenannte "Gefährdungsanzeige" stellen. Die Kollegen Stefan Wolf und Friedrich Bauer vom Flughafen Nürnberg erklären wie die Gefährdungsanzeige funktioniert:...

  • 28.06.2017 News

    ver.di Mitglieder bei Losch wollen existenzsichernde Bezahlung ohne LES und gesunde Arbeitsbedingungen

    Forderungen der ver.di Tarifkommission übergeben. Verhandlungsstart am 1. August

    Stuttgart, 27. Juni 2017

    Liebe Kollegin, lieber Kollege bei L.A.S. (Losch) in Stuttgart,

    im März wurde der Tarifvertrag mit der L.A.S. durch Deine ver.di-Tarifkommission gekündigt. Heute haben wir der Geschäftsführung unsere gemeinsamen Forderungen überreicht. Vorausgegangen war eine Umfrage unter den L.A.S.-Beschäftigten und unseren Mitgliedern. In Mitgliederversammlungen Anfang Juni haben wir anschließend gemeinsam die Schwerpunkte gesetzt.

    Was wir wollen?...