• 06.11.2015 Berlin

    Der allgemeinverbindliche Flächentarifvertrag(FTV) hat dafür gesorgt, dass die Arbeitsbedingen der Beschäftigten in den Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, nach unten abgesichert ist. Positiv ist auch, dass der Wettbewerb nicht mehr über den Preisdruck auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stattfindet. Problematisch ist vor allem das niedrige Bezahlungsniveau des FTV, aber auch die Möglichkeit, die Regelungen des FTV durch den Einsatz von Leiharbeitskräfte zu umgehen, da hier die Regelungen aus dem IZG Tarifvertrag Anwendung finden. Weiterer Kritikpunkt ist die Gestaltung der Arbeitszeit. Es wird kaum Beschäftigung in Vollzeit angeboten.

  • 16.04.2015 Pressemitteilung

    Durch den Sturm „Niklas“ konnten sicherheitsbedingt tausende Gepäckstücke aus gelandeten Flugzeugen zunächst nicht entladen werden. Aber aufgrund hausgemachter Probleme auf den Berliner Flughäfen gestaltete sich die anschließende Identifizierung und spätere Zustellung der Gepäckstücke sehr problematisch. Eine der Ursachen für das Gepäck-Chaos liegt bei der Firma WISAG, die für den Gepäckservice und die Vorfeldarbeiten an den Berliner Flughäfen zuständig ist.