• 25.07.2017 News

    Bei Aviapartner in Hannover und Düsseldorf steigen die Einkommen dank der ver.di Tarifkommission und den ver.di Mitgliedern ab dem 01.07 2017 um 2,5% und ab dem 1.07.2018 um weitere 2,5%.

    Die Tabelle wird in den Entgeltgruppen 2-7 auf 4 Stufen erweitert! Das Ergebnis hat eine Laufzeit von 24 Monaten bis zum 30.06.2019. Das bedeutet mind. 5% in zwei Jahren Lohnerhöhung, für einige Beschäftigte sogar bis zu 10%.

    Die Tarifkommission hat dem Ergebnis zugestimmt.

    Neben der prozentualen Erhöhung führt die zusätzliche Stufensteigerung zu einem deutlichen Lohnzuwachs....

  • 12.07.2017 Gefährdungsanzeigen

    Kurz erklärt: Gefährdungsanzeige

    Stefan Wolf und Friedrich Bauer zum Thema Gefährdungsanzeige

    Durch Unterbesetzung drohen tagtäglich an den Flughäfen in Deutschland und weltweit immer wieder Fehler zu passieren, die Beschädigung von Arbeitsmaterial oder gar Unfälle. Verantwortlich sind für die Misstände die Arbeitgeber der Flughäfen und der Airlines. In Deutschland können sich die Beschäftigten gegen diese Zustände wehren und eine sogenannte "Gefährdungsanzeige" stellen. Die Kollegen Stefan Wolf und Friedrich Bauer vom Flughafen Nürnberg erklären wie die Gefährdungsanzeige funktioniert:...

  • 26.06.2017 News

    Tarifverhandlungen bei Aviapartner in DUS und HAJ

    Arbeitgeber legt Angebot vor. 2X 2,5% mehr Lohn bis Mitte 2019.


    Nachdem die ver.di Tarifkommission den Druck in der vierten Verhandlungsrunde erhöht hat, legt der Arbeitgeber ein Angebot vor:

    Danach steigen die Einkommen ab 01.07 2017 um 2,5% und ab dem 1.07.2018 um weitere 2,5% ab dem 01.7 2018. Die Tabelle wird in den Entgeltgruppen 1-7 auf 4 Stufen erweitert.

    Das mögliche Ergebnis hat eine Laufzeit von 24 Monaten bis zum 30.06.2019.

    Nach einer ersten Einschätzung der Tarifkommission profitieren alle Kolleginnen und Kollegen von der Entgelterhöhung und darüber hinaus die meisten von den zusätzlichen Stufensteigerungen....

  • 21.06.2017 News

    Tarifverhandlungen bei Aviapartner Düsseldorf und Hannover

    Arbeitgeber will neue Entgeltstruktur. verdi: Nur wenn es mehr Geld und Stufensteigerungen gibt.

    Düsseldorf, Juni 2017

    Bei den Tarifverhandlungen im Juni verlangte die Arbeitgeberseite von ver.di ein eindeutiges Bekenntnis zu ihrem Vorschlag einer neuen Entgeltstruktur. ver.di macht dies von zwei Bedingungen abhängig:

    • Im Ergebnis der Tarifverhandlungen steht ein deutlicher Lohnzuwachs
    • Die Betriebszugehörigkeit muss durch Stufensteigerungen honoriert werden.

    Diese Bedingungen wollte die Arbeitgeberseite nicht zusagen.
    „Viele Kollegen stehen vor ihren Stufensprüngen im alten Tarifsystem....

  • 18.05.2017 News

    Einen Schritt weiter Richtung Branchentarifvertrag Bodenverkehrsdienste

    Ergebnis des zweiten bundesweiten Sondierungstreffens mit den öffentlichen und privaten Arbeitgebern

    Am 10. Mai 2017 fand in einem zweiten Spitzengespräch mit nahezu allen Arbeitgebern ein Gespräch über die Aufnahme von Verhandlungen für einen Branchentarifvertrag statt.

    Seit über zwei Jahren bietet ver.di wir Arbeitgebern der Luftverkehrsbranche an, durch einen Branchentarifvertrag endlich verantwortbare Standards im Bodenverkehrsdienst (BVD) zu setzen. Damit wollen wir unsere Arbeitsbedingungen dem ungeheuren Wettbewerbs- und Qualitätsdruck, der in der Luftfahrtbranche herrscht entziehen und die Branche für die Zukunft absichern....

  • 24.04.2017 News

    Tarifverhandlungen bei Aviapartner in Düsseldorf und Hannover beginnen

    ver.di Tarifkommission informiert über erstes Treffen mit dem Arbeitgeber

    Düsseldorf, April 2017 Tarifinfo Nr. 1

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    in der letzten Tarifrunde im Jahr 2016 hatten wir mit dem Arbeitgeber eine deutliche Lohnerhöhung ausgehandelt und eine neue Entgeltstruktur vereinbart.
    Diese neue Entgeltstruktur wurde von euch sehr unterschiedlich diskutiert, weil Qualifikationen im Anschluss nicht so durchgeführt wurden, wie wir erwartet hatten.

    Somit war das Thema „Neue Entgeltstruktur“ der erste Verhandlungspunkt in dem diesjährigen Verhandlungsauftakt am 10....

  • 24.04.2017 News

    Die Existenzsicherung ist nur ein erster Schritt

    ver.di will bei den Bodenverkehrsdiensten gleiche Standards für alle durchsetzen

    ver.di Publik : / Ausgabe 03, April 2017 / Gewerkschaft / Gewerkschaft / Seiten 4+5 / Die Existenzsicherung ist ein erster Schritt

    ver.di publik - Wie sieht die Bilanz der ersten Tarifabschlüsse bei den Bodenverkehrsdiensten aus?
    Katharina Wesenick - Durch die Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste ist eine riesige Lücke zwischen dem alten, existenzsichernden Standard, dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, und den dann auf den Markt strömenden Billiganbietern mit Dumpinglöhnen entstanden....

  • 23.03.2017 Köln/Bonn

    Tarifabschluss für AHS Beschäftigte in Köln und Düsseldorf erreicht!

    Erster Schritt erreicht: ver.di holt Handlingunternehmen der öffentlichen Flughäfen aus Niedriglohnbereich.

    Düsseldorf, Köln. 23. März 2017

    Nach vier zum Teil sehr zähen Verhandlungsrunden hat die ver.di Tarifkommission nunmehr eine deutliche Erhöhung der Vergütungen für die AHS Stationen in Düsseldorf und Köln erreicht:
    Bei einer Laufzeit vom 1.1.2017 bis zum 31.12.2019 werden die Stundenentgelte zwischen knapp 14% und über 21% erhöht.
    Das ist eine Erhöhung des Stundenlohns von mindestens € 1,23 und höchstens € 2,...

  • 01.02.2017 Düsseldorf: AHS

    Tarifinfo AHS Düsseldorf und Köln Nr. 6

    Akzeptabler Tarifabschluss noch weit entfernt!

    Während der 2. Verhandlungsrunde am Dienstag den 31.Januar haben sich zwei unterschiedliche Verhandlungsschwerpunkte herauskristallisiert.
    Die Arbeitgebervertreter unterbreiteten eine mehr als mäßige Entgelterhöhung die auf Basis der bisherigen Entgeltgruppenstruktur beruht...

    Lest hier weiter: AHS_Tarifinfo6.pdf
    (230,73 kB)

  • 23.12.2016 Köln/Bonn: Aviation

    [Köln/Düsseldorf] Am Dienstag, den 20. Dezember haben wir, deine ver.di Tarifkommission, die Forderungen an den Arbeitgeber für die im Januar beginnenden Verhandlungen zur Gehaltserhöhung beschlossen.
    Unsere Ziele sind dabei:
    - eine spürbare tabellenwirksame Gehaltserhöhung,
    - die Einführung zusätzlicher Gehaltsstufen, um Perspektiven für die Zukunft zu schaffen,
    - eine bessere Vergütung aufgrund zusätzlicher Qualifikationen (z.B....

  • 07.12.2016 Düsseldorf: AHS

    [Düsseldorf/Köln] Die AHS ist ein Unternehmen, das der öffentlichen Hand (Flughäfen) gehört und das durch zu geringe Gehälter trotzdem Altersarmut produziert!

    77% der AHS Kollegen und Kolleginnen fordern unserer Umfrage zufolge eine Entgelterhöhung von über 10%.

    Am Freitag, den 2. Dezember, hat sich die ver.di-Tarifkommission der AHS DUS und CGN getroffen. Wir haben beschlossen, dass wir gemeinsam mit allen ver.di-Mitgliedern in der anstehenden Tarifrunde Verbesserungen erreichen wollen,...

  • 01.11.2016 Köln/Bonn: Aviation

    Von den über 200 abgegebenen Fragebögen (Stand 18.Oktober) fordern 77% eine Entgelterhöhung von über 10% und 84% der Befragten würden sich an Aktionen bis hin zum Warnstreik beteiligen.

    Lest hier mehr von den Ergebnissen: AHS_Flugblatt_Tarifinfo2.pdf
    (294,60 kB)

  • 04.10.2016 News

    [05.10.2016] Am 4. Oktober fand das erste bundesweite Treffen der Gewerkschaft ver.di mit nahezu allen Arbeitgebern der Bodenverkehrsdienste an den deutschen Verkehrsflughäfen statt. Ein solches Gespräch hat es zuvor noch nie gegeben.

    Von folgenden Unternehmen saßen Arbeitgebervertreter/innen und Vertreter/innen der bundesweiten Tarifkommission Bodenverkehrsdienste von ver.di am Tisch:
    Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), die Vereinigung der Dienstleister an deutschen Flughäfen (VDF),...

  • 30.06.2016 News

    Nichts fällt vom Himmel, keine Tarifverträge, nicht der Urlaub und auch nicht das Weihnachtsgeld, kurzum: Gute Arbeit und gute Löhne sind keine Selbstverständlichkeit. Um gute Tarifverträge überhaupt erreichen zu können brauchen die Beschäftigten die Gewerkschaft und die Gewerkschaft braucht sie, die Beschäftigen. Um dies zu verdeutlichen war Frank Bsirske in Düsseldorf unterwegs und sprach unteranderem mit den Kolleginnen und Kollegen von Aviapartner....

  • 01.06.2016 News

    Fotos aus Düsseldorf vom 01. Juni 2016

    Internationaler IATA-Aktionstag

    Unter dem Banner der "Aiports United" mit Unterstützung der beiden globalen Gewerkschaftsverbände Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) und UNI Aktionen, haben sich Beschäftigte aus aller Welt zusammengeschlossen, um für faiere Arbeitsbedingungen einzustehen (zu den Hintergründen siehe das White Paper der ITF). Auch der Flughafen Düsseldorf beteiligte sich am internationalen Protesttag gegen die Airlines....

  • 17.05.2016 News

    Damit fliegen sicher bleibt

    Kick-off der Kampagne vom 11. Mai 2016

    Am 11. Mai 2016 startete in Frankfurt/Main unsere Kampagne für einen Branchentarifvertrag an den Flughäfen im Bodenverkehrsdienst (BVD) unter dem Titel „Damit fliegen sicher bleibt“. In den letzten Jahren haben sich die Jobs an den Flughäfen dramatisch verschlechtert, wie unsere bundesweite Umfrage zeigt: http://verdi-airport.de/187

    Beschäftigte wurden an Töchterunternehmen ausgelagert, Löhne wurden gesenkt, Qualifikationsstandards herabgesetzt,...