• 19.07.2017 News

    Wie weiter nach der Konzessionsentscheidung bei Acciona?

    Informationen von ver.di für die Beschäftigten

    Frankfurt, 19. Juli 2017

    Wie geht es jetzt weiter mit den Arbeitsbedingungen bei Acciona, jetzt wo sich die hessische Landesregierung für die Wegnahme der Lizenz ihres Arbeitgebers entschieden hat
    Fragen und Antworten von ver.di für die Beschäftigten:

    17_07_18_Flugblatt_Konzession.pdf.pdf
    (41,50 kB)

  • 12.07.2017 Gefährdungsanzeigen

    Kurz erklärt: Gefährdungsanzeige

    Stefan Wolf und Friedrich Bauer zum Thema Gefährdungsanzeige

    Durch Unterbesetzung drohen tagtäglich an den Flughäfen in Deutschland und weltweit immer wieder Fehler zu passieren, die Beschädigung von Arbeitsmaterial oder gar Unfälle. Verantwortlich sind für die Misstände die Arbeitgeber der Flughäfen und der Airlines. In Deutschland können sich die Beschäftigten gegen diese Zustände wehren und eine sogenannte "Gefährdungsanzeige" stellen. Die Kollegen Stefan Wolf und Friedrich Bauer vom Flughafen Nürnberg erklären wie die Gefährdungsanzeige funktioniert:...

  • 07.07.2017 News

    Tarifverhandlungen bei AHS in Frankfurt und Hannover

    Geschäftsführung zu Verhandlungen aufgefordert- Unhaltbare Zustände in Frankfurt

    Frankfurt, 6. Juli 2017

    Liebe Kollegen und Kolleginnen,

    auf der heutigen Sitzung hat deine Tarifkommission weiter an dem Grundmodell unseres Tarifvertrages gearbeitet. Dabei haben wir Grundzüge einer Entgeltstruktur gelegt, welche sowohl die ausgeführten Tätigkeiten als auch die Unternehmenszugehörigkeit berücksichtigt. Auf unserer nächsten Sitzung am 2. August werden dann unsere Forderungen endgültig beschlossen. Wir informieren dann umgehend unsere Mitglieder!...

  • 19.06.2017 News

    Existenzsichernde Löhne bei der AHS. Weg vom Mindestlohn!

    Umfrage unter Beschäftigten der Stationen in FRA und HAJ ist eindeutig!

    Frankfurt/Hannover, 19. Juni 2017

    Liebe Kollegen und Kolleginnen,

    vielen Dank für Eure Beteiligung bei unserer Umfrage, wie wir durch einen ver.di Tarifvertrag bessere Arbeitsbedingungen gestalten sollen.
    Auf der heutigen Sitzung der ver.di Tarifkommission haben wir die Ergebnisse ausgewertet. Dabei ist deutlich geworden:

    Wir Beschäftigten der AHS an den Stationen FRA und HAJ sind uns einig!

    Wir wollen weg vom Mindestlohn!
    Wir wollen Löhne, die unsere Existenz sichern!...

  • 01.06.2017 News

    Fraport: Opposition verhindert Rücktritt des Betriebsrats

    Hintergründe und nächste Schritte der ver.di Betriebsratsmitglieder

    Frankfurt, 1. Juni.

    In der heutigen Betriebsratssitzung hat ver.di, gemeinsam mit den Listen „GÖD“ und „Wir für Euch“ den kompletten Betriebsrat Fraport zum Rücktritt aufgefordert.

    Dieser Antrag wurde leider von der selbsternannten Opposition im Betriebs-rat abgelehnt, obwohl sie nach eigenem Bekunden eigentlich für einen Rücktritt sind, diesen aber aufgrund nicht anwesender Mitglieder ihrer Gruppierungen erst in den nächsten Wochen entscheiden wollen....

  • 31.05.2017 News

    Jetzt auch bei Acciona in FRA: ver.di Vertrauensleute gewählt!

    Was sind/machen Vertrauensleute überhaupt?

    Frankfurter Flughafen, Mai 2017

    ver.di ist wie ein Abo im Fitnessstudio- nur, wenn ich mich reinhänge und Muskeln aufbaue, lohnt sich der Beitrag wirklich! (Zugegeben, bei ver.di gibt’s im Gegensatz zu McFit noch mehr Vergünstigungen, also Rechtsschutz, Tarifverträge, Lohnsteuerhilfe und vieles mehr. Aber richtig fit wird man als Beschäftigter vor allem durch Training im Zusammenhalt und Einsatz für die Verbesserung der eigenen Arbeitsbedingungen.)

    Um im täglichen Alltag den Arbeitgebern nicht wehrlos ausgeliefert zu sein,...

  • 22.05.2017 News

    Tarifinfo Mai 2107 Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Flughafenfeuerwehren

    Es geht voran - bei den Tarifverhandlungen von ver.di mit der VKA am 17./18. Mai 2017

    Berlin, Mai 2017

    Feuerwehrmänner und -frauen sind stärker belastet als andere Berufsgruppen und einem hohen Risiko ausgesetzt, ihren Beruf wegen fehlender Atemschutztauglichkeit nicht mehr ausüben zu können. ver.di fordert daher einen Tarifvertrag zum Gesundheitsschutz und zur Absicherung der Beschäftigten. Wir wollen…

    1) Maßnahmen zum Erhalt der vollen Einsatzfähigkeit
    - Dienstsport in geeigneten Räumen, während der Arbeitszeit und fachkundig betreut
    - Seminare zur Aufklärung über gesundheitsfördernde Verhaltensweisen und Maßnahmen

    2) Maßnahmen zur Wiederherstellung der vollen Einsatzfähigkeit
    - stationäre oder ambulante Maßnahmen,...

  • 18.05.2017 News

    Einen Schritt weiter Richtung Branchentarifvertrag Bodenverkehrsdienste

    Ergebnis des zweiten bundesweiten Sondierungstreffens mit den öffentlichen und privaten Arbeitgebern

    Am 10. Mai 2017 fand in einem zweiten Spitzengespräch mit nahezu allen Arbeitgebern ein Gespräch über die Aufnahme von Verhandlungen für einen Branchentarifvertrag statt.

    Seit über zwei Jahren bietet ver.di wir Arbeitgebern der Luftverkehrsbranche an, durch einen Branchentarifvertrag endlich verantwortbare Standards im Bodenverkehrsdienst (BVD) zu setzen. Damit wollen wir unsere Arbeitsbedingungen dem ungeheuren Wettbewerbs- und Qualitätsdruck, der in der Luftfahrtbranche herrscht entziehen und die Branche für die Zukunft absichern....

  • 17.05.2017 Frankfurt: AHS

    Frankfurt/Hannover im Mai 2017

    Die Mehrheit der Beschäftigten an der AHS Station in Frankfurt verdient lediglich Mindestlohn- und das auf Dauer, ohne Aufstiegsmöglichkeiten. Auch in Hannover werden neu Beschäftigte mit 8,86 Euro abgespeist. Hinzu kommt, dass der Arbeitsdruck durch Unterbesetzung an beiden Stationen immer größer wird. Bis heute gibt es keinen Tarifvertrag, und das, obwohl die AHS mehrheitlich dem öffentlichen Dienst (Flughäfen) gehört.

    Grund genug,...

  • 10.05.2017 Frankfurt: Fraport

    ver.di Vertrauensleute bei Fraport

    Chaos im KBR, Braunes Trinkwasser im Gebäude 162, IFM schafft Festnetz-Telefone ab

    Mai 2017:
    Aktuelle Info der ver.di Vertrauensleute zum download FraportMai2017.pdf
    (301,47 kB)

  • 24.04.2017 News

    Die Existenzsicherung ist nur ein erster Schritt

    ver.di will bei den Bodenverkehrsdiensten gleiche Standards für alle durchsetzen

    ver.di Publik : / Ausgabe 03, April 2017 / Gewerkschaft / Gewerkschaft / Seiten 4+5 / Die Existenzsicherung ist ein erster Schritt

    ver.di publik - Wie sieht die Bilanz der ersten Tarifabschlüsse bei den Bodenverkehrsdiensten aus?
    Katharina Wesenick - Durch die Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste ist eine riesige Lücke zwischen dem alten, existenzsichernden Standard, dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, und den dann auf den Markt strömenden Billiganbietern mit Dumpinglöhnen entstanden....

  • 18.04.2017 Frankfurt: FraGround

    Revolution bei Fraground: Alles ist möglich!

    Neuer ver.di Tarifvertrag bringt Aufstiegsmöglichkeiten und bessere Vergütung

    alle Informationen zu den neuen Regelungen in Sachen Zuschläge, ver.di Vorteilsregelung etc. finden sich hier zum download: 4__Ausgabe_BR_Journal_cleaned.pdf
    (1,42 MB)

  • 12.04.2017 News

    ver.di Infos bei Fraport

    Erfolgsbeteiligung zu gering! ver.di stärker geworden im Betriebsrat!

    Frankfurt, 12. April 2017 Erfolgsbeteiligung bei Fraport zu gering!

    Dieser Meinung sind ver.di-Betriebsräte nachdem sie nach der letzten Aufsichtsratssitzung die dann
    vorliegenden Zahlen überprüft haben. Während der Vorstand rechnerisch auf 280€ kommt und diesen Betrag auf 400
    € aufgestockt hat, errechnen wir einen wesentlich höheren Betrag. Der Grund für die unterschiedliche Berechnung
    sind die Rückzahlungen aus der Manila Beteiligung. Der Vorstand ist wohl irrtümlich der Meinung,...

  • 10.04.2017 News

    Gesundheitsschutz für Flughafenfeuerwehren!

    Videokurzbericht der ver.di Tarifkommission über die 2. Verhandlungsrunde am 10. April 2017

    Frankfurt, 10. April 2017

    Feuerwehrmänner und -frauen sind stärker belastet als andere Berufsgruppen und einem erhöhten Berufsunfähigkeitsrisiko ausgesetzt. Um der besonderen Belastungssituation und dem erhöhten Risiko Rechnung zu tragen, haben wir mit der VKA vereinbart in gesonderte Tarifverhandlungen zu treten. Wir wollen Vereinbarungen treffen zu den Themen:

    1) Maßnahmen zum Erhalt der vollen Einsatzfähigkeit
    a) Dienstsport in geeigneten Räumen,...

  • 22.03.2017 News

    Einigung kurz vor Eskalation und Konzessionsentscheidung!

    Tarifverhandlungen bringen die höchste Lohnerhöhung, die es jemals bei Acciona in FRA gab

    Frankfurt, 22. März 2017

    Wir haben uns heute geeinigt. Noch in 2017 gibt es 1, 15 Euro mehr pro Stunde für alle Beschäftigten!
    Nach 15 langen Stunden Verhandlungen mit der Acciona Geschäftsführung sowie Austausch mit unseren ver.di Mitgliedern.
    Bevor wir über das Ergebnis berichten lohnt ein kurzer Blick zurück:

    Wo standen wir als ver.di Mitglieder und ver.di Tarifkommission vor 5 Wochen?

    16. Februar: Acciona GL sagt das dritte Mal den ersten Verhandlungstermin ab....

  • 18.03.2017 Frankfurt: Acciona

    Letztes Angebot des Arbeitgebers? Es liegt nun an uns!

    Informationen zu den Tarifverhandlungen bei Acciona vom 15/16. März 2017

    Liebe Leute,

    wir haben bis ca. 3:30 Uhr heute Morgen verhandelt. Von 11 Uhr morgens an. Das sind 16, 5 Stunden!

    Das Ergebnis stellen wir Euch hiermit vor. Aber eins vorab: alle ver.di TK Mitglieder, die bei den Verhandlungen waren und gleichzeitig im Betriebsrat sind, haben in den letzten Wochen der Einstellung von Leiharbeitnehmern im BR widersprochen. Leider konnten sie heute Morgen in der BR Sitzung nicht dabei sein, weil sie ihre gesetzlichen Ruhezeiten einhalten mussten. Das Ergebnis: heute wurden ca....